Wir sind für unsere Unternehmensmitglieder da.

LOHNSICHERUNGSPROGRAMM

Produktbild

Programm zum Schutz des Gehaltsschecks

ACFCU nimmt jetzt Anträge für das Paycheck Protection Program (PPP) entgegen von förderfähige Selbstständige und Unternehmen. Ab sofort erlaubt die SBA neuen PPP-Antragstellern, die Einzelunternehmer, unabhängige Auftragnehmer und Selbstständige sind, ihr Bruttoeinkommen nach IRS-Formular 1040 (Schedule C) zur Berechnung des förderfähigen PPP-Darlehensbetrags zu verwenden.

Die SBA hat neue Antragsformulare herausgegeben, die nun von allen Kreditnehmern bei der Beantragung eines PPP-Darlehens verwendet werden müssen. Die Anträge mit Anleitungen finden Sie im Abschnitt PPP-Ressourcen weiter unten. Diese Formulare sind die aktuellsten Entwürfe, die von der SBA zur Verfügung gestellt werden, können aber noch geändert werden. Die Anträge sind per E-Mail zu senden an business@arlingtoncu.org und ein Mitglied unseres Teams für Unternehmenskredite wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Frist für PPP-Anträge ist verlängert worden. Ihre Anträge müssen bis Montag, den 24. Mai 2021, 17:00 Uhr beim ACFCU eingereicht werden.

PPP-RESSOURCEN

KONTAKT US

PPP-Qualifikation & Bewerbungsinformationen

Förderfähige Selbstständige und Unternehmen mit 500 oder weniger Beschäftigten, die bisher noch kein PPP-Darlehen erhalten haben, können ein PPP-Darlehen beantragen (vorbehaltlich aller anderen geltenden Antragsvoraussetzungen und Programmregeln).

Frühere Empfänger von PPP-Darlehen kommen für ein zweites Darlehen in Frage, wenn sie unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • den vollen Betrag ihres ersten PPP-Darlehens für förderfähige Zwecke verwendet haben.
  • 300 oder weniger Beschäftigte haben (Kreditnehmer, die zum zweiten Mal ein PPP-Darlehen aufnehmen und 300 oder weniger Beschäftigte haben, können in der Regel einen Betrag aufnehmen, der dem 2,5-fachen ihrer durchschnittlichen monatlichen Lohnsumme entspricht).
  • in einem beliebigen Quartal des Jahres 2020 einen Umsatzverlust von 25% gegenüber dem gleichen Quartal des Jahres 2019 erlitten haben. Dies muss in Ihrem Antrag dokumentiert und nachgewiesen werden.
  • Die Darlehen sind auf einen Höchstbetrag von $2.000.000,00 begrenzt.

Der ACFCU bittet Antragsteller, die bereits ein PPP-Darlehen im Jahr 2020 erhalten haben, bei der Beantragung eines zweiten PPP-Darlehens am Antragsverfahren für die Vergebung dieses Darlehens teilzunehmen. Dies kann dazu beitragen, dass beide PPP-Darlehen von der SBA erlassen werden.

Produktbild
Produktbild

PPP-Darlehenserlass Update

Wenn Sie bei uns ein PPP-Darlehen mit einem Betrag von weniger als $150.000 haben, das im Jahr 2020 finanziert wird, prüfen Sie bitte Ihre E-Mail auf den neuen abgekürzten Darlehenserlassantrag

Wenn Sie ein PPP-Darlehen aus der ersten Runde haben, das im Jahr 2020 für einen Betrag von weniger als $150.000 finanziert wurde, füllen Sie bitte so bald wie möglich den Antrag auf Erlass des neuen verkürzten Darlehens aus. Sie können das Formular über unser Online-Vergütungsportal aufrufen. Wenn Sie nie einen Link zum Forgiveness Portal erhalten haben oder Probleme beim Zugriff darauf haben, senden Sie bitte eine E-Mail an unser Team unter business@arlingtoncu.org. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne an diese E-Mail-Adresse senden.

MEHR INFORMATIONEN

Wenn Sie durch das Portal gehen, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

  • Sie müssen Ihre Unterlagen über die Verwendung der Darlehensmittel direkt in das Portal hochladen
  • Sie nicht müssen Sie ein aktuelles Antragsformular für den Darlehenserlass ausfüllen und hochladen. Nachdem Ihr Antrag vom ACFCU geprüft und genehmigt wurde, erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie einen vom System erstellten Antrag ausfüllen und digital unterschreiben.
  • Ihr Antrag wird dann zur endgültigen Genehmigung und Erstattung an die SBVg weitergeleitet.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Kosten kommen für einen Erlass im Rahmen der ursprünglichen PPP in Frage?
    • Entlohnung (Gehalt, Lohn, Provision oder ähnliche Entlohnung, Zahlung von Trinkgeld oder Äquivalent in bar)
    • Bezahlung von Urlaub, Elternzeit, Familienurlaub, medizinischer Behandlung oder Krankheitsurlaub
    • Entlassungs- oder Trennungsentschädigung
    • Erforderliche Zahlungen für die Bereitstellung von Leistungen der Gruppengesundheitsfürsorge, einschließlich Versicherungsprämien
    • Zahlung von Rentenleistungen
    • Zahlung staatlicher oder lokaler Steuern, die auf das Arbeitnehmerentgelt erhoben werden
  • Welche Kosten sind in der ursprünglichen PPP nicht abrechnungsfähig?
    • Arbeitnehmer-/Eigentümervergütung über $100.000
    • Steuern, die gemäß den Kapiteln 21, 22 und 24 des IRS-Codes auferlegt oder einbehalten werden
    • Vergütung von Arbeitnehmern, die ihren Hauptwohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten haben.
    • Qualifizierte Krankheits- und Familienurlaube, die gemäß den Abschnitten 7001 und 7003 des Families First Coronavirus Response Act angerechnet werden können.
  • Wie viel von meinem ursprünglichen PPP-Darlehen wird mir erlassen?

    Sie schulden Geld, wenn Ihr Darlehen fällig wird, wenn Sie den Darlehensbetrag innerhalb von acht Wochen nach Erhalt des Darlehens für etwas anderes als Lohnkosten, Hypothekenzinsen, Miete und Zahlungen für Versorgungsleistungen verwenden. Nicht mehr als 40% des erlassenen Betrags dürfen für andere Kosten als Lohnkosten verwendet werden.

    Sie werden auch Geld schulden, wenn Sie Ihr Personal und Ihre Lohn- und Gehaltsliste nicht pflegen.

    • Anzahl der Mitarbeiter: Ihr Darlehenserlass wird reduziert, wenn Sie die Zahl Ihrer Vollzeitbeschäftigten verringern.
    • Höhe der Lohnsumme: Ihr Darlehenserlass wird auch gekürzt, wenn Sie Löhne und Gehälter um mehr als 25% für jeden Mitarbeiter senken, der 2019 weniger als $100.000 auf Jahresbasis verdient hat.
    • Wiedereinstellung: Sie haben bis zum 31. Dezember 2020 Zeit, Ihre Vollzeitbeschäftigung und Ihr Gehaltsniveau für alle Änderungen zwischen dem 15. Februar 2020 und dem 26. April 2020 wiederherzustellen.
  • Was passiert, wenn PPP-Darlehensmittel missbräuchlich verwendet werden?

    Wenn Sie PPP-Mittel für nicht genehmigte Zwecke verwenden, wird die SBA Sie anweisen, diese Beträge zurückzuzahlen. Wenn Sie die Mittel wissentlich für unzulässige Zwecke verwenden, können Sie zusätzlich haftbar gemacht werden, z. B. durch eine Anzeige wegen Betrugs. Wenn einer Ihrer Anteilseigner, Mitglieder oder Partner PPP-Mittel für unzulässige Zwecke verwendet, kann die SBA den Anteilseigner, das Mitglied oder den Partner für die unzulässige Verwendung in Regress nehmen.

Das Kleingedruckte

Es gelten die Mitgliedschafts- und Zulassungsbedingungen.

Wichtige Nachricht

Am Mittwoch, den 5. Mai 2021, gab die SBA bekannt, dass die Mittel für das Paycheck Protection Program erschöpft sind und wir keine neuen PPP-Anträge mehr annehmen können.

Am Sonntag, den 17. Oktober von 1:00-7:00 Uhr werden die Mobile App, das Online-Banking, der Zahlungsverkehr und Access 24 aufgrund von routinemäßigen Wartungsarbeiten nicht verfügbar sein. Bitte planen Sie Ihre Bankgeschäfte entsprechend. Wir danken Ihnen.
schließen
öffnen